Skilager Tag 3

Skilager Tag 3

Bericht vom dritten Lagertag.

Gestern Abend haben wir ein Zwergenspiel gespielt. Die Leiter waren unglückliche Zwerge und man musste herausfinden wie man die Zwerge wieder glücklich machen konnte. Es war sehr sehr lustig und schweisstreibend. Die Gruppe 1 mit Dorina, Yara, Lena, Salina, Mario und Fabio wurden Sieger. Als alle Zwerge wieder glücklich waren, gab es ein zweites Spiel, das Rückwärtsverstecken. Ziel war es die eine Person die sich versteckt hat zu finden und danach bei dieser Person zu bleiben. Am Schluss waren alle Lagerteilnehmer im Versteck. Danach haben wir super geschlafen.

Heute Morgen gab es, wegen zu vieler Reklamationen, keine Weckmusik. Das Frühstücksbuffet war wie immer fantastisch und lecker. So gingen wir gestärkt nach draussen. Da hat es uns fast weggewindet. Man hat fast nichts gesehen und brauchte eine Ewigkeit für eine kurze Piste. Die, die wollten sind früher zurück ins Haus gefahren. Svenja ist leider undglücklich auf ihren Arm gestürzt und musste mit Herrn Bestgen ins Spital Sarnen fahren. Leider ist ihr Arm gebrochen. Zum Glück konnte sie wieder ins Lagerhaus und mit uns die Woche verbringen.

Zum Mittagessen gab es Tomatensuppe und Toast Hawaii. Auch die, die heikel sind beim Essen mochten es sehr. Am Nachmittag haben wir draussen Schneeskulpturen gemacht oder durften nochmals Ski oder Snowboard fahren. Bei den Schneeskulpturen gab es eine Yeti-Landschaft, eine schwangere Frau gebar Babio (Baby Fabio), eine Meerjungfrau, einen Katzenhund und einen Vulkan. Die Sicht wurde immer besser. Der Schnee ging uns bis über die Knie und bei einer Schneeballschlacht ist Sämi das Opfer gewesen. Danach haben wir in der Wärme gebastelt, Karten geschrieben, Armbänder geknüpft und verkauft für Casinogeld. Zum Zvieri durften wir noch leckere Kuchenstücke von Frau Schifferle und Dorinas Geburtstagskuchen essen. Soooo lecker.

Vor dem Abendessen war es wunderschön wie die Sonne untergegangen ist. Die Wolken haben sich rosa gefärbt. Zum Abendessen gab es Kartoffelpüree mit Brätkügeli, Erbsen und Rüebli. Nun sind wir satt und bereit für den Casinoabend.

Fiona S., Dorina, Silvan, Ella, Fiona B., Romeesa

News aus den Klassen 2018/2019

Weiterbildung vom 14.2.2019
7 Schulen im Surbtal und Würenlingen bereiten ihre Lehrerinnen und Lehrer auf den kompetenzorientierten Unterricht gemäss Neuem Aargauer Lehrplan...
Lehrpersonen gesucht
Wir suchen ab Schuljahr 2019/2020 für folgende Stellen erfahrene Lehrpersonen: 24 Lektionen an der Einschulungsklasse (unbefristet)...
Skilager Tag 5
Bericht vom letzten Lagertag
Skilager Tag 4
Bericht vom vierten Lagertag.
Skilager Tag 3
Bericht vom dritten Lagertag.