Saline Riburg | 4./5. Klasse B

Saline Riburg | 4./5. Klasse B

Das nenne ich mal ein Salzberg!

Es begann wie jede Schulreise. Wir standen an der Bushaltestelle in Lengnau und kickten ein wenig Schnee vor uns her und diskutierten neben wem wir sitzen sollten. Dann stiegen wir in den Bus und es fing an mit der spannenden Reise. Salz denkt man was gibt es darüber schon zu entdecken, aber dann kam es doch ganz anders. Als wir auf einem stinkenden Bahnhof umgestiegen sind und weiter Richtung Rheinfelden fuhren, hatten wir es schön zusammen im Zug. Nach einem kurzen Fussmarsch erreichten wir unser Ziel die Saline Rheinfelden. Es war ein kolossales Gelände und am Tor erwartete uns geduldig die Führungsleiterin. Sie brachte uns in einem Kinoraum wo wir einen super interessanten Film schauen durften der die Saline und ihre Salzproduktion zeigte! Danach führte sie uns durchs Gelände und erzählte uns viele wichtige Sachen über Salz und deren Herstellung. Die Erklärung zur Geschichte und Reinigung von Salz war besonders spannend, da es so ganz anders war als heute. Plötzlich standen wir vor einer riesigen Holzkuppel, so gross, dass ich dachte das Ende wäre über den Wolken. Wir gingen hinein und da war er der gigantischste Salzberg aller Zeiten! Er lud zum Klettern in, es wurde aber erklärt, wie gefährlich dies wäre. Neben dem Souvenir der Saline merkte ich zurück am Bahnhof, dass ich eine neue Salzart in meinen Schuhen erfunden hatte: KÄSESALZ, dass ich dann ausleerte. Wir fuhren mit dem Bus nach Lengenau und assen unsere letzten Leckereien. Somit fand der schöne Ausflug ein tolles Ende. 

Mara 5B

News aus den Klassen 2018/2019

Saline Riburg | 4./5. Klasse B
Das nenne ich mal ein Salzberg! Es begann wie jede Schulreise. Wir standen an der Bushaltestelle...
Todesfall
Mit grosser Bestürzung haben wir erfahren, dass Heidi Schär nach einer kurzen, heftigen Krankheit verstorben ist. Sie arbeitete seit...
Kindergarten - Samichlaus bittet um Hilfe
Am Freitagmorgen 7. Dezember erhielten die Kindergartenkinder ein Geschenk und einen Brief vom Samichlaus. Darin schrieb ihnen der Samichlaus,...
Im Jakob sis Wiehnachtswunder 4./5. Klasse B mit den Lengnauer Chören
In einem Musical liessen rund 60 Kinder aus Lengnau und Freienwil die Weihnachtsgeschichte lebendig werden.
Em Jakob siis Wiehnachtswunder 4./5. Klasse B
Die Vorbereitungen für unser Weihnachtsspiel laufen auf Hochtouren!! Wir laden alle ganz herzlich zu unserer Vorführung in der Kirche...