Kindergarten - Samichlaus bittet um Hilfe

Kindergarten - Samichlaus bittet um Hilfe

Am Freitagmorgen 7. Dezember erhielten die Kindergartenkinder ein Geschenk und einen Brief vom Samichlaus. Darin schrieb ihnen der Samichlaus, dass sich sein Esel, auf dem Weg zu den Kindergärten, unglücklicherweise zwei Beine verstaucht hat, als er im Dunkeln über eine Wurzel gestolpert ist. Natürlich hat der Samichlaus seinen humpelnden Freund zum Doktor begleitet. Die gefüllten Säcke für die Kinder mussten die Beiden leider im Wald zurücklassen.

Die Kindergartenkinder haben mit Hilfe einer Schnitzeljagd und dank ihrem super Spürsinn ihre Samichlaus-Säcke  und eine kleine Wegstärkung gefunden. Falls der Samîchlaus noch immer so gute Ohren hat, dann hat er sich sicher über, die mit Freude und Stolz aufgesagten, Versli und Liedern gefreut, die da vom Wald her tönten. Vielen Dank für die feinen Sachen und gute Besserung lieber Esel.
PS: Die riesige Stolperwurzel  haben die Kindergartenkinder aus dem Weg geräumt. Bis zum nächsten Jahr!

News aus den Klassen 2018/2019

Besuch im Spital
Passend zu unserem Schlussthema "Spital" durften wir am Donnerstag-Vormittag, 13. Juni an einer Führung im Spital Leuggern teilnehmen. Voll...
Schulreise US 1./2. b
Wir sind mit dem Bus und mit dem Zug und wieder mit dem Bus gefahren. Wir haben viele Posten...
Viel Sonne im Herzen und reichlich Power beim Bauer
Anlässlich des Abschlussthemas "Bauernhof" machte der Kindergarten Dorf 1seine Kindergartenreise nach Endingen zum Firsthaldenhof. Hier, oberhalb Endingen, bot sich...
Maibummel
Maibummel - ein Tag voller Erlebnisse. Alle Klassen waren gemeinsam in der Region unterwegs. ...
Bilderbuch-Erzählmorgen
Am Dienstag, dem 7. Mai, war es soweit. Die 3. Sek b durfte ihre selbst gezeichneten Kinderbücher im Kindergarten...